AVIA Vereinigung Schweiz

29.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent : 110.85 Crude (WTI): 92.19 $ Gasoil 942.00 $ pro Tonne

Dollar: 0.9055 Rheinfracht: 18.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

 

Aufgrund des gestrigen US Feiertages war auch an der Börse in London das gehandelte Volumen deutlich geringer. Mehrheitlich Seitwärtsverlauf und Konsolidierung auf hohem Niveau. Die OPEC Konferenz vom 3.12.13 dürfte bezüglich Fördermengen keine Überraschung bringen. Weiterhin kritische Lage im Irak und in Libyen. Stützend ebenfalls das Säbelrasseln um eine kleine Insel zwischen China/Japan und den USA. Das hat zwar (noch) keinen direkten Einfluss auf Rohöl, aber doch auf die Stimmung. Und das zählt schlussendlich an den Börsen.

 

28.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent : 111.44 Crude (WTI): 92.31 $ Gasoil 945.25 $ pro Tonne

Dollar: 0.9075 Rheinfracht: 19.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

 

Der gestrige Handelstag war geprägt von grosser Hektik. Schluss leicht über Eröffnungsniveau. Stützend wirkten vor allem die Lage in Libyen und dem Irak aus. In Libyen wurden die Streiks der Ölarbeiter erneut ausgeweitet und die zu Beginn der Woche wieder aufgeflammten Gefechte zwischen Regierungstruppen und den islamistischen Milizen gaben Zündstoff. Es könnte erneut zu einem Bürgerkrieg kommen, welcher die gesamten Ölexporte aus diesem wichtigen Exportland wieder total zum Erliegen bringen könnte. Die gemischt interpretierten Lagerzahlen DOE gaben eher bullishe Impulse. Markteinschätzung von neutral bis bullish.

Wenn Sie im Dezember noch Heizöl benötigen, sollten Sie jetzt bestellen, denn diverse Ölhändler in der Schweiz sind für Dezember bereits nicht mehr lieferfähig (war auch Thema heute früh im Radio DRS 1).

 

tl_files/fM_k0001/images/27 11 13 brent.jpg

27.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent : 110.85 Crude (WTI): 93.41 $ Gasoil 942.25 $ pro Tonne

Dollar: 0.9065 Rheinfracht: 20.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

26.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent : 110.91 Crude (WTI): 94.56 $ Gasoil 938.50 $ pro Tonne

Dollar: 0.9114 Rheinfracht: 20.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

 

Gestern wurden viele Marktteilnehmer auf dem falschen Fuss erwischt. Der Iran Deal sorgte nur kurzfristig für bearishe Stimmung. Im Tagesverlauf setzte sich die Erkenntnis durch, dass das Abkommen keinen bedeutenden Einfluss auf das physische Angebot auf dem Markt haben wird. Somit wurde auch nur ein Teil der Risikoprämien ausgepriced. Zudem gaben die neuen, massiven Unruhen und Gefechte  in Libyen dem Markt weitere, bullishe Impulse. Man fragt sich zu Recht, ob dies nun gewollt oder ungewollt ist. Denn man kann auch so den Markt auf Kurs halten. Es wurden weitere Longpositionen aufgebaut, d.h. man wettet auf weiter steigende Preise.

Kunden mit laufenden Kontrakten (auf Abruf) bitten wir, aufgrund der bereits angespannten Liefersituation längere Dispositionsfristen einzuplanen.

 

tl_files/fM_k0001/images/25 11 13 brent.jpg

25.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent : 108.30 Crude (WTI): 93.32 $ Gasoil 920.00 $ pro Tonne

Dollar: 0.9093 Rheinfracht: 20.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

 

Rohöl Brent etabliert sich am Wochenende (noch) über 110 $ pro Barell. Der übers Wochenende in Genf mit dem Iran ausgehandelte Deal könnte nun aber die Notierungen unter Druck setzen. Viel Rohöl liegt an Lagern zur Auslieferung bereit. Die neue Ausgangslage könnte nun auch Grünlicht sein für eine Syrienkonferenz, denn der Iran ist einer der engsten Verbündeten des Assad Regimes. Die Telefonleitungen dürften in den nächsten Stunden und Tagen heiss laufen. Heiss könnte auch die weitere Entwicklung der Ölpreise in den nächsten Tagen sein. Aber wie heisst ein Sprichwort: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

 

Bekanntlich sind die Saudis die grössten Gegner, dass Vertreter des Irans an einer von der UNO anvisierten Syrienkonferenz mit am Tisch sitzen. Geht es da wohl nicht zuletzt wieder einmal um Öl? Saudi Arabien ist ein bedeutender Exporteur von Rohöl und wenn die Sanktionen gegen den Iran gelockert werden, könnte dieses ebenfalls äusserst bedeutende Ölförderland den Saudis in die Gersten hocken. Fazit: Die Saudis sind vermutlich mit dem ausgehandelten Deal gar nicht glücklich. 

 

 tl_files/fM_k0001/images/22 11 13 brent.jpg

22.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent : 109.88 Crude (WTI): 95.17 $ Gasoil 929.50 $ pro Tonne

Dollar: 0.9135 Rheinfracht: 20.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

 

Rohöl Brent verteuerte sich gestern innert 16 Stunden um ca. 2.3 % (siehe Chart unten). Es waren einerseits die Nachwehen der bullishen DOE Lagerzahlen vom Mittwoch, die zähen Atomverhandlungen mit dem Iran, der hohen US Nachfrage und diversen Raffinerieausfällen in den USA. Die wenig rosigen europäischen Wirtschaftszahlen wurden durch bessser als erwartete Zahlen aus den USA ausgeglichen. Man kann davon ausgehen, dass die starken, steigenden Notierungen auch in den nächsten Tagen anhalten könnten. Markteinschätzung: von neutral bis bullish.

 

tl_files/fM_k0001/images/21 11 13 brent.jpg

21.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent: 107.82 $ Crude (WTI): 93.60 $ Gasoil: 911.50 $ pro Tonne

Dollar: 0.9186 Rheinfracht: 18.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

20.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent: 107.14 $ Crude (WTI): 93.55 $ Gasoil: 905.00 $ pro Tonne

Dollar: 0.9100 Rheinfracht: 20.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

 

19.11.13

 

Rohöl/Barrel:  Brent : 108.02 Crude (WTI): 92.86 $ Gasoil 905.00 $ pro Tonne

 

Dollar: 0.9123 Rheinfracht: 20.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

 

Der Dow Jones stieg gestern erstmals in der Geschichte kurz über die Marke von 16000 Punkte, konnte sich aber nicht nachhaltig darüber festigen. Die Ölmärkte handelten seitwärts in enger Spanne. In Libyen herrscht wieder Chaos. Panzer fahren in Tripolis auf. Das Land wird noch längere Zeit nicht zur Ruhe kommen und das lastet – nicht zuletzt wegen wieder fehlenden Ölexporten – auf den Börsen.

 

Bitte beachten Sie, dass auf Heizöl per 1.1.2014 eine weitere Tranche CO2 Aufschlag von CHF 6.35 per 100 lt exkl. MWSt. erfolgen wird (massgebend ist das Liefer-, nicht das Bestelldatum).  Die Branche erwartet eine zusätzliche Nachfrage und Lieferengpässe sind nicht auszuschliessen. Bestellen Sie rechtzeitig!

 

18.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent : 108.18 Crude (WTI): 93.50 $ Gasoil 912.50 $ pro Tonne

Dollar: 0.9145 Rheinfracht: 20.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

 

Zum Wochenabschluss festigten sich die Ölpreise, welche die ganze Woche eher steigende Tendenz aufwiesen, weiter auf hohem Niveau. Der Markt sucht eine neue Richtung. Die Differenz zwischen Rohöl Amerika und Brent hat sich weiter vergrössert. Der Markt wird als „neutral“ eingeschätzt.

 

tl_files/fM_k0001/images/15 11 13 brent.jpg

15.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent: 108.49 $ Crude (WTI): 94.14 $ Gasoil: 910.25 $ pro Tonne

Dollar: 0.9166 Rheinfracht: 20.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

14.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent: 107.49 $ Crude (WTI): 93.87 $ Gasoil: 902.25 $ pro Tonne

Dollar: 0.9155 Rheinfracht: 20.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

13.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent: 106.38 $ Crude (WTI): 93.34 $ Gasoil: 892.75 $ pro Tonne

Dollar: 0.9172 Rheinfracht: 22.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

12.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent: 106.06 $ Crude (WTI): 94.64 $ Gasoil: 901.50 $ pro Tonne

Dollar: 0.9213 Rheinfracht: 22.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

11.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent: 105.59 $ Crude (WTI): 94.77 $ Gasoil: 899.50 $ pro Tonne

Dollar: 0.9217 Rheinfracht: 22.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

 

Information an alle Kunden und Interessenten

 

Erhöhung der CO-2 Abgabe auf Heizöl per 1.1.2014 

 

Geschätzte Kunden

 

Es ist Ihnen sicher bereits bekannt, dass die Lenkungsabgabe auf Heizöl per 1.1.2014 erhöht wird.

 

Die Erhöhung beträgt Fr. 6.35 pro 100 Liter, exkl. MWSt.,

von bisher Fr. 9.55 auf Fr. 15.90.

Die CO-2 Abgabe auf Treibstoff (Benzin/Dieselöl) bleibt unverändert.

 

Bestellungen, welche noch bis 31.12.2013 ausgeliefert und fakturiert werden, unterliegen noch dem Abgabesatz von Fr. 9.55. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Bedarf jetzt einzukaufen. Die Branche erwartet durch die Preiserhöhung eine gesteigerte Nachfrage bis zum Jahresende, welche auch zu Lieferengpässen führen könnte.

 

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

08.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent: 103.40 $ Crude (WTI): 94.31 $ Gasoil: 888.00 $ pro Tonne

Dollar: 0.9167 Rheinfracht: 22.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

07.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent: 105.01 $ Crude (WTI): 94.86 $ Gasoil: 897.25 $ pro Tonne

Dollar: 0.9112 Rheinfracht: 22.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

06.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent: 105.95 $ Crude (WTI): 93.80 $ Gasoil: 905.50 $ pro Tonne

Dollar: 0.9116 Rheinfracht: 27.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

05.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent: 106.28 $ Crude (WTI): 94.62 $ Gasoil: 905.50 $ pro Tonne

Dollar: 0.9113 Rheinfracht: 28.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

04.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent: 106.35 $ Crude (WTI): 94.76 $ Gasoil: 915.00 $ pro Tonne

Dollar: 0.9121 Rheinfracht: 28.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr

01.11.2013

 

Rohöl/Barrel:  Brent: 108.80 $ Crude (WTI): 96.33 $ Gasoil: 935.25 $ pro Tonne

Dollar: 0.9111 Rheinfracht: 28.00 CHF/to Notierungen zwischen 07.00 – 09.00 Uhr